StartseiteFAQAnmeldenLogin

 

 Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 15 ... 30  Weiter
AutorNachricht


daniel5775
GT Experte

GT Experte


avatar

Beiträge : 960
Alter : 42
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   So 19 Okt 2014 - 22:45

Edit: Die Planung für die neue Saison 15/16 beginnt ab Seite 18! 26.03.2015

Hallo,
wir hatten ja bei den letzten Rennen/Trainingslobbies schon mal laut über einen neuen Cup nachgedacht. Ich würde das Reglement größtenteils von Digimaelde übernehmen, mit Ausnahme von der Reifen-Freigabe. Meiner Meinung nach sind bei Rennwagen Renn-Hart und bei Straßenwagen Sport-Weich völlig ausreichend. Den Golf würde ich ersetzen, aber ungefähr in dem LP-Bereich bleiben, bin aber für fast alles offen!
Habt ihr irgendwelche Ideen?
Wir könnten hier ein paar Ideen sammeln und schon kommenden Sonntag gemeinsam testen!

Es wäre schön, wenn noch weitere Leute dazu stoßen würden, für die der Golf-Cup nicht in Frage kam!

Edit: Es ist der Der Golf R´10 Cup geworden!

Teilnehmerliste:

daniel5775
HerrTom
DschaeiDschaei
nossinger
gt5rookie
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...
...


Zuletzt von daniel5775 am Do 26 März 2015 - 10:45 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 


DschaeiDschaei
GT Fan

GT Fan


avatar

Beiträge : 303
Alter : 50
A-spec : 40
B-spec : 5



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   So 19 Okt 2014 - 23:35

Hallo Daniel,

Ich finde auch, dass man viele Dinge aus dem GTI-Cup übernehmen kann.
Und ich stimme Dir auch auch zu, dass die Reifenwahl verändert werden sollte. RH bzw SW sollte je nach Fahrzeug ausreichend sein.

Mir wäre es wichtig, dass alle mit dem gleichen Auto unterwegs sind. Dann kommt die Qualität des Fahrers besser zur Geltung. Aber muss es ein Jahr lang immer das gleiche Fahrzeug sein? Ich finde nein. Deshalb mein Vorschlag:  idee Jeder Stammfahrer darf für genau ein Rennen das Fahrzeug festlegen. Es gibt genau soviele Rennen, wie Stammfahrer. Damit jeder einmal das Auto festlegen kann. Die Festlegung auf die Autos sollte aber vor dem ersten Rennen entschieden sein. Und selbstredend sollte kein Auto doppelt gewählt werden. Es gibt ja genügend Auswahl. Wink

Das ist meine Idee zum neuen Cup. Jetzt aber erst mal Gute Nacht!

JJ
Nach oben Nach unten
 


nossinger
GT Experte

GT Experte


avatar

Beiträge : 856
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Mo 20 Okt 2014 - 7:26

wie mit daniel in der letzten (vorletzten?) trainingslobby schon mal besprochen, hatte ich vorherige woche schon mal den ein oder anderen wagen gekauft und getestet welche sich, durch tuning, aber auch serie, im lp-bereich des golfs bewegen: gazoo racing bzw gt86 base model, bmw 320i touring car, scirocco 24h. alle nicht sonderlich teuer..
bin alle mal in apricot gefahren, jeweils allerdings nur 2-3 runden mit seriensetup, und bin fast der meinung das man den bmw und den gt86 in einem cup zusammen fahren könnte..das müsste wir aber halt noch testen

zwecks reglement: hatte da ja auch schon mal drüber geredet..ich wäre ja dafür das wir mit 'SCHNELLEM' verschleiß fahren, das bringt mehr den taktischen teil der boxenstopps zur geltung. ebenso finde ich, das man, ähnlich wie in der dtm/f1, einen reifenart-wechsel machen sollte. sprich einmal die 'Optiontyres! (Rw/Rm/Rh) und einmal die 'Standardtyres' (SW oder so..).

und vorallem: bis in die dämmerung/abend hinein fahren. find dann sieht einmal die strecke von der atmosphäre her viel besser aus und es ist nochmal was anderes im dunkeln zu fahren Wink
Nach oben Nach unten
 


nossinger
GT Experte

GT Experte


avatar

Beiträge : 856
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Mo 20 Okt 2014 - 23:25

so nach einer erneut langen lobby mit daniel und einigen getesteten fahrzeugen, hauptsächlich quatsch Very Happy , bin ich einige gt300-fahrzeuge gefahren..alle auf RH ähnlich schnell. hätten dann auch die auswahl von mehr fahrzeugen

gt300-klasse:
Cusco Dunlop Subaru Impreza '08 (auch als base modell)
Subaru BRZ R&D Sport '12 (auch als base modell)
Arta Garaiya '08 (auch als base modell)
Weds Sport IS 350 '08 (auch als base modell)
dann gab's noch nen rx7 als gt300 und gewiss noch den ein oder anderen

wenn man die oben genannten mit serienleistung, sprich ca. 507 LP, bewegt, wäre sogar noch der bmw 320i touring car als zusätzliches fahrzeug möglich. wie es beim gazoo racing gt86 (mit turbo dann..) aussieht von den LP her weiß ich gerade nicht, wäre aber evtl auch noch möglich.

haben also genug auswahl, ihr könnt ja mal was dazu schreiben Wink
Nach oben Nach unten
 


ToEnd
GT Genie

GT Genie


avatar

Beiträge : 756
Alter : 58
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Di 21 Okt 2014 - 8:53

Ich fände eine Meisterschaft ähnlich wie hier das  HL-Event super.
Festgelegte Fahrzeuge ohne jede veränderung (kein Tuning/kein Setup)

Also vpm Händler direkt auf die Piste thumps
Nach oben Nach unten
 


nossinger
GT Experte

GT Experte


avatar

Beiträge : 856
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Di 21 Okt 2014 - 15:14

denke wir sollten erstmal kleinere brötchen backen und schauen wer denn nächste 'saison' überhaupt (noch/wieder) lust hat mit zu fahren. ich rede jetzt nicht von gastfahrern, die entscheiden sich ja immer recht spontan, sondern von denen die im besten falle alle rennen mit fahren und dementsprechend auch gewertet werden.. ich fang dann einfach mal ne liste an:

Starter
1: nossinger
2: daniel5775
3: DschaeiDschaei

Gastfahrer:
1:



wenn wir dann ne ungefähre anzahl wissen kann man sich ja immer noch entscheiden ob street/roadcar stock vom händler/getunt oder eben wirklich gt300/500 oder was auch immer
Nach oben Nach unten
 


daniel5775
GT Experte

GT Experte


avatar

Beiträge : 960
Alter : 42
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Di 21 Okt 2014 - 18:07

Hallo, ich habe mich vorhin spontan mit nossinger zum testen der GT300 verabredet. Die Lobby öffnet heute 19.00 Uhr und geht bestimmt über mehrere Stunden, nossinger der Vogel findet ja nie ein Ende! Wink Wenn ihr Zeit und Lust habt, schaut mal rein! Ich bin bis jetzt noch kein GT300-Fahrzeug gefahren, weiß also noch nicht was auf mich zukommt. Mein Plan ist es mal ohne Tuning mit 510lp zu fahren und dann mal versuchen alles heraus zu holen!
Nach oben Nach unten
 


hsv87
Neuling

Neuling


avatar

Beiträge : 14
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Di 21 Okt 2014 - 22:18

Also darauf hätte ich Lust

VW Scirocco GT24 Base
Toyota GT86 Base
Mazda MX-5 TC
Renault Megane Trophy

Am meisten auf den MX5 TC  aber GT300 könnte auch gut werden auf was ich garkeine Lust habe sind GT500 dan bin ich leider rauß hasse den Schrott (alleine meine Meinung) das vom Händler diese Geschichte müßte man mir dan erst mal schmackhaft machen
Un natürlich würde ich dabei bleiben wen es past aber sollte gibt ja nur ein no go.


Wink
Nach oben Nach unten
 


hsv87
Neuling

Neuling


avatar

Beiträge : 14
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Mi 22 Okt 2014 - 2:40

Beitrag überarbeitet
Nach oben Nach unten
 


nossinger
GT Experte

GT Experte


avatar

Beiträge : 856
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Mi 22 Okt 2014 - 7:20

sind ja gestern einige runden/stunden mit den gt300 in motegi gefahren (sowie mit no tuning, als auch mit vollem leistungspaket (turbo 3 & motor 3)und mein fazit lautet: mit 'no tuning' sind alle etwa gleich schnell (hohe 1:58er bzw tiefe 1:59er zeiten) und mit leistungspaket verzerrt sich das ganze bild etwas...würde also auch zu toends profil passen mit 'direkt vom händler'


zwecks gt500: auch nicht meine favorisierte klasse, wurde auch noch nicht drüber nach gedacht/getestet.


der scirocco fährt sich, zumindest meiner meinung nach, ähnlich bescheiden wie der golf (antriebskonzept und so..)
zwecks dem gt86 kann ich dir im grunde zustimmen, wäre aber dann ja wieder ein cup mit nem recht monotonen starterfeld.
den megane bin ich in apricot schon mal gefahren, allerdings mit voller leistung, und fand ihn nicht gerade schön zu fahren
und den mazda find ich einfach hässlich Very Happy
Nach oben Nach unten
 


ToEnd
GT Genie

GT Genie


avatar

Beiträge : 756
Alter : 58
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Mi 22 Okt 2014 - 8:48

Ich fände es halt fair die Autos ohne tuning/setup zu fahren-weil es so nur noch auf fahrerisches und Streckenkenntnis ankommt.thumps

Der Golf Cup hat mir doch gezeigt ,welch absurde Setups da zu Tage kamen , was mit der realität wohl kaum was zu tun hat .....SPA hatte ich das Setup von Daniel- so konnte ich wenigstens mit dem Feld mithalten -aber das Setup war schon sehr realfern
Nach oben Nach unten
 


DschaeiDschaei
GT Fan

GT Fan


avatar

Beiträge : 303
Alter : 50
A-spec : 40
B-spec : 5



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Mi 22 Okt 2014 - 13:23

nossinger schrieb:
sind ja gestern einige runden/stunden mit den gt300 in motegi gefahren (sowie mit no tuning, als auch mit vollem leistungspaket (turbo 3 & motor 3)und mein fazit lautet: mit 'no tuning' sind alle etwa gleich schnell (hohe 1:58er bzw tiefe 1:59er zeiten) und mit leistungspaket verzerrt sich das ganze bild etwas...würde also auch zu toends profil passen mit 'direkt vom händler'
..

Ich war beim Testen auch dabei und kann zu zwei Fahrzeugen ein paar Anmerkungen machen:

1. Autobacs ARTA Garaiya (SUPER GT) '08
- Ohne Setup-Änderungen sehr nervös auf der Hinterachse
- Bleibt so, wenn man Turbo 3 und Maximal-Abtrieb Hinten einstellt
- Meine beste Motegi-Rundenzeit online 1:56:xxx, aber typischerweise 1:59:xxx

2. RE Amemiya Amemiya AsparaDrink RX7 (SUPER GT) '06
- Ohne Setup-Änderungen fährt sich deutlich stabiler als ARTA
- Mit Turbo 3 und Extra-Gewicht auf LP550-Grenze gekommen
- Meine beste Motegi-Rundenzeit online 1:55:4xx
- Meine Fahrkünste sind nicht konkurrenzfähig zu nossinger und daniel5775 Crying or Very sad

Meine Frage: Was ist Motor 3? Hat mir noch was am Auto gefehlt??? (Die Hoffnung stirbt zuletzt...)
Nach oben Nach unten
 


nossinger
GT Experte

GT Experte


avatar

Beiträge : 856
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Mi 22 Okt 2014 - 18:16

bei den gt300, zumindest bei denen die ich hab, kannst du noch motor-tuning stufe 3 dazu kaufen..das mein ich mit 'motor3'


mit den einstellungen 'no tuning' sind glaube nur veränderungen an bremsbalance und abtrieb möglich. damit sind die gt300 alle in nem ähnlichen lp-segment und es wäre, meiner meinung nach, am fairsten
Nach oben Nach unten
 


hsv87
Neuling

Neuling


avatar

Beiträge : 14
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Mi 22 Okt 2014 - 19:03

Finde den Arta Garaiya '08 in der GT300 (ohne Tuning uvom händler) schon gegenüber den anderen übermächgtig bzw stärker so wie in der GT500 den Honda HSV.

Ist es den schon Fix das es GT300 wird ???
Nach oben Nach unten
 


nossinger
GT Experte

GT Experte


avatar

Beiträge : 856
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Mi 22 Okt 2014 - 19:10

also rundenzeitechnisch hatte ich mit dem ARTA die größten probleme tiefe 1.59er zeiten zu fahren deswegen kann ich deine aussage gerade nicht ganz nachvollziehen..aber vielleicht liegt mir das auto auch einfach nicht Embarassed


und nein, gt300 steht noch nicht fest. aber ich für meinen teil bin für die gt300-klasse da es eine vielfalt an fahrzeugen bietet welche alle ähnlich stark sind und somit das fahrerfeld bunter wird.


ich bin/wir sind für vorschläge weiterhin offen..nur hatte ich ja schon mal angefangen ne liste von startern zu machen und bislang sieht das ja recht 'drüftig' aus..war sogar schon mal soweit mit den gedanken das, wenn wir genug leute werden, eine '2 klassen meisterschaft" fahren könnten. sprich 4 leute oder so fahren unter sich die wertung in der LMP1-klasse aus und die restlichen fahrer im gleichen rennen die wertung in der gt 3/gt300/ road cars oder was auch immer aber denke das man dafür 10+ DAUERHAFTE starter bräuchte
Nach oben Nach unten
 


daniel5775
GT Experte

GT Experte


avatar

Beiträge : 960
Alter : 42
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Mi 22 Okt 2014 - 21:02

Hallo, ich finde eigentlich fast alle Ideen ganz gut!

@JJ: Gute Idee! Mir wäre es auch ganz Recht, wenn alle das gleiche Auto hätten, dann aber ein Lackierfähiges, damit wir ein buntes Fahrerfeld bekommen! Jedes Rennen ein neues Auto finde ich auch interessant, würde aber dann vorschlagen dass wir ohne Tuning fahren. Auto kaufen, Ölwechsel machen und Bremsbalance einstellen, fertig!

@ToEnd: Wichtigste Frage als erstes: Wärst du denn auch regelmäßig dabei? Ich habe ein wenig Bedenken, weil du ja auch Assetto Corsa aufm PC spielst und wie du schon mal gesagt hast, dass du immer dein Lenkrad ummontieren musst. Oder fährst du mit Pad mit?
Wie meinst du das, eine Meisterschaft ähnlich wie bei den HL-Events? Verschiedene ausbalancierte Autos (stelle ich mir schwierig vor) oder alle das gleiche Auto? Bei gleichen Autos, fände ich JJs Idee ganz gut!
Warum ziehst du mein Setup so in den Dreck? Hast du es in der Realität mal ausprobiert? Wink  Ich kann dich aber trösten, es funktioniert nicht mehr so gut seit dem letzten Update, ich musste einiges ändern! Crying or Very sad Mein neues Setup ist näher an der Realität, aber immernoch Reifenfressend!
Deshalb pro "no tuning" thumps

@hsv: Den Scirocco, GT86 und Megane habe ich schon mal kurz getestet, den MX5 TC kenne ich noch nicht! Ich bin alle 3 Wagen erstmal im Auslieferungszustand gefahren, dann Leistung voll getunt. Ohne Tuning finde ich sie alle etwas untermotorisiert und mit vollem Leistungstuning etwas übermotorisiert mit Standard Fahrwerk. Ich habe am Wochenende viel getestet, deshalb sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Aber eins weiß ich noch, der Scirocco ist bei mir gleich durchgefallen weil es auch ein Fronkratzer ist! Wink Den MX5 TC werde ich die Tage mal testen!

Jetzt zu unserem Test der GT300:
Wir haben Twin Motegi gewählt, da wir die Strecke in letzter Zeit öffters gefahren sind! Wink
Ich habe mir den Subaru BRZ und Impreza und den RE Amemiya RX7 gekauft.
Anfangs sind wir ohne Tuning gefahren und ich kam nicht annähernd an die Zeiten von nossinger mit den Subarus ran, der Unterschied mit gleichen Autos war ca. 1,5-2 Sekunden! Ich kann bestätigen dass nossinger mit no tuning mit seinen Autos annähernd gleich schnell war, wobei er mit dem Impreza immer ein bisschen schneller war, der Unterschied war aber nicht allzu groß! Aber bei mir lagen zwischen meinen 3 Fahrzeugen Welten, am schnellsten war ich mit dem RX7, da kam ich bis auf ne 3/4 Sekunde an nossinger ran.
Später sind wir dann mit Tuning und max 550lp gefahren, da war der Unterschied zwischen den Autos bei uns beiden größer, aber das gleiche Bild, nossinger ist mit dem Impreza Fabelzeiten gefahren und ich kam max bis auf ne halbe Sekunde mit dem RX7 an ihn ran, mit gleichem Fahrzeug bin ich 2 Sekunden langsamer. Das schlimme ist, dass nossinger den RX7 noch gar nicht getestet hat, ich befürchte dass er damit den 2 Sekunden Abstand wieder herstellt! Arrgh!
Also in meinen Augen gibt es keine Balance zwischen den Autos, es sei denn es liegt an meinem Fahrstil!?!
@nossinger: Probier doch mal den "gelben" !
@JJ: Ich hatte gegenüber dir nur einen Trainingsvorteil, da ich mit nossinger schon mehrere Runden oder Stunden gedreht hatte!

Fazit zur GT300: Es scheint so, dass die Serie nossinger sehr entgegen kommt, uns trennen mit gleichen Fahrzeugen Welten. Aber ich will nicht den Schwanz einziehen, nehme auch diese Herausforderung an!

Zum Schluss möchte ich nochmal meine neue Idee vorstellen...
Wir bleiben beim Golf, ändern aber den Antrieb auf Allrad, da hätten wir 3 Möglichkeiten...
1. Das Original R32 (423lp) Standard-Fahrzeug
2. Den HPA R32 (545lp) Standard-Fahrzeug
3. den R´10 (428lp) Premium-Fahrzeug, aber das Lenkrad auf der falschen Seite!

Ich habe vorgestern mal den R´10 mit 539lp (mehr geht nicht) auf der Nordschleifen-SV mit Rennfahrwerk-weich und Sport-weich getestet und bin auf Anhieb mit 7:19 als 2ter ins Ziel gekommen (bin vorher auch nur mit 4x4 erster geworden). Für mich war die Karre einfach zu fahren, probierts selbst mal aus!

Die anderen zwei habe ich noch nicht getestet!


Ich habe am Sonntag wieder Zeit zum testen...
Nach oben Nach unten
 


ToEnd
GT Genie

GT Genie


avatar

Beiträge : 756
Alter : 58
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Mi 22 Okt 2014 - 22:13

AC wird wohl so schnell keine funktionierende Liga kommen.
Ich denke schon das wenn alles passt , ich auch mitfahren werde.
Kann nur gut sein das ich im laufe der Meisterschaft für 1-2 Wochen ausfalle- mir steht da noch ein Krankenhausaufenthalt bevor.


Alle das gleiche Auto meinte ich auch - evtl. auch mal die Autos wechseln. thumps
Setup - stock ?
In welchen Zeitabständen sollen die Rennen stattfinden?
Rennlänge?
Welche Hilfen werden erlaubt sein ?
Boxenstop ja/nein?
Werde versuchen mal bei der nächsten Lobby dabei zu sein .

Gruß
Joerg




Nach oben Nach unten
 


nossinger
GT Experte

GT Experte


avatar

Beiträge : 856
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Mi 22 Okt 2014 - 23:40

naja daniel das du meinst/denkst das die gt300 nicht balanciert genug sind wird, denke ich, an dem subjektiven eindruck fest gemacht da du, bzw dein fahrstil, eben auf den amemiya (oder wie der heißt) mit 550lp am besten zugeschnitten ist.

mein fahrstil passt ja zum beispiel beim brz auch nicht unbedingt und den impreza hast du ja selbst 'als am einfachsten zu fahren' tituliert..wenn 5 leute 5 verschiedene wagen fahren, werden auch 5 verschiedene meinung bei raus kommen, so seh ich das jedenfalls Very Happy aber fakt ist: sowohl den brz, als auch den impreza, als auch den lexus is350 und auch mit abstrichen (da da mein fahrstil nicht zu passt) den arta, kann man online mit 'no tuning' ähnlich schnell um motegi (!!) bewegen. klar hat man mit einem fahrzeug mal ne bessere runde erwischt als mit einem anderen, aber alles in allem fand ich die 4 autos von den zeiten her balanciert.


von mir aus können wir die tage gerne sowohl den hpa (auch wenn ich von gt5 nur schlechte erinnnerungen an den hab...) als auch den golf r testen.


zeitabstände der rennen: daniel und ich waren uns einig das der momentane abstand zu groß ist, also irgendwas mit alle 2-3 wochen sollte okay sein.
rennlänge: so wie bisher (ca.1h) bis evtl hin zu 1,5h mit verschleiß schnell (da RH!)
boxenstop: wird zwangsläufig fällig sein, entweder weil die reifen zu sehr abbauen oder weil der tank leer ist (und dur verschleiß 'schnell' kommt auch etwas taktieren in die ganze sache rein)
hilfen: wie bislang auch. sprich ideallinie,abs und tc (glaube das ist doch so? wie? Very Happy )

zwecks setup. denke da kommt es drauf an..wenn gt300, dann mit 'no tuning' -> alle original setup (mit ausnahme von bremsbalance und abtrieb glaube ich). wenn alle das gleiche auto, sprich 'markenpokal', dann weiß ich nicht..bin ich zwiegespalten.



@daniel: in jedem rennen, oder alle 2 rennen oder was auch immer, n neues auto, glaub das wird schwierig umzusetzen. jedes auto hat ja, sei es antriebsbedingt, von der motorcharakterstik etc strecken auf denen es gut funktioniert und auch strecken auf denen es weniger gut funktioniert. und zum andern wirds dann noch schwieriger alle unter einen hut zu bekommen..so seh ich das. lass mich natürlich auch gern eines besseren belehren thumps
und das mit dem rx7, mach dir mal nicht gleich ins hemd Very Happy vielleicht passt er ja gar nicht zu meinem fahrstil Stock
Nach oben Nach unten
 


daniel5775
GT Experte

GT Experte


avatar

Beiträge : 960
Alter : 42
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Do 23 Okt 2014 - 6:32

nossinger schrieb:
@daniel: in jedem rennen, oder alle 2 rennen oder was auch immer, n neues auto, glaub das wird schwierig umzusetzen. jedes auto hat ja, sei es antriebsbedingt, von der motorcharakterstik etc strecken auf denen es gut funktioniert und auch strecken auf denen es weniger gut funktioniert. und zum andern wirds dann noch schwieriger alle unter einen hut zu bekommen..so seh ich das. lass mich natürlich auch gern eines besseren belehren thumps
und das mit dem rx7, mach dir mal nicht gleich ins hemd Very Happy vielleicht passt er ja gar nicht zu meinem fahrstil Stock

Da wir ja alle das gleiche Auto haben, haben wir auch alle die gleichen Probleme! Ich finde die Idee von JJ gut! thumps  Du kannst dir ja dann "mit dem Impreza GT300 auf Twin Motegi" wünschen! Wink
Ich bin selbstverständlich auch bei ner GT300-Meisterschaft dabei. Mit meinem "gelben" hatte ich dich ja in den Rennen im Griff! Stock Da ja jedes Auto nur einmal vertreten sein darf, reserviere ich mir den hiermit! Sorry JJ! Wink
Wir können ja nochmal mit mehreren Leuten testen, wenn Interesse besteht!?! Dann probier ich auch nochmal ein MR-Fahrzeug!

Wie sieht es bei euch mit Sonntag aus?
Mein Vorschlag:
Ich mache morgens von 10-12 Uhr und abends von 18-20 Uhr ne Lobby auf. Was wir testen können wir ja noch abstimmen!
Wer ist dabei? Winke

Edit: So wie ich es sehe, geht die Tendenz eher zu Renn-Fahrzeugen!?! Hat denn jemand Lust auf Straßen-Fahrzeuge?
Nach oben Nach unten
 


nossinger
GT Experte

GT Experte


avatar

Beiträge : 856
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Do 23 Okt 2014 - 7:15

jedes (gt300) fahrzeug nur einmal vertreten? Surprised da hatte ich ja noch gar nix drüber gelesen Very Happy na dann werd ich die tage wohl nochmal testen müssen um mir rechtzeitig was zu 'reservieren' Wink

von der idee bei jedem rennen ein anderen fahrzeug zu fahren bin ich irgendwie noch nicht so überzeugt und vorallem versteh ich den beweggrund dahinter noch nicht Grübel


also, wie man unschwer erkennen kann Very Happy , hab ich mich auf rennfahrzeuge um 500-550lp eingeschossen: sehen ordentlich aus, haben ne gescheite cockpitperspektive (auch wenn der sitz auf der falschen seite ist..) und lassen sich gescheit fahren bzw verzeihen den ein oder anderen fehler. und vorallem kenn ich mich bei (schnellen,cupfähigen) straßenautos nicht so aus


zwecks sonntag: puh muss ich schauen, generell eher abends..aber vielleicht gibts ja freitags oder so nochmal eine, oder heute Engel =)
Nach oben Nach unten
 


ToEnd
GT Genie

GT Genie


avatar

Beiträge : 756
Alter : 58
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Do 23 Okt 2014 - 8:53

Hoffen wir erstmal das sich hier noch einige melden werden.die interesse an einem neuen Cub haben.

Nach oben Nach unten
 


nossinger
GT Experte

GT Experte


avatar

Beiträge : 856
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Do 23 Okt 2014 - 17:13

so sieht's aus toend.


ansonsten könnten wir, rein theoretisch, uns alles hier sparen Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
 


DschaeiDschaei
GT Fan

GT Fan


avatar

Beiträge : 303
Alter : 50
A-spec : 40
B-spec : 5



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Do 23 Okt 2014 - 18:11

Ich wollte nochmal das Thema mit den reservierten Fahrzeugen ansprechen. Ich bin mir nicht mehr sicher, ob alle das gleiche darunter verstehen. Ich meinte:

Für Rennen 1 legt z.B. Daniel fest, dass Alle mit dem RX7 Amemiya antreten müssen. Damit wäre gewährleistet, dass alle das gleiche Fahrzeug haben. Daniel hatte noch vorgeschlagen, dass das Auto lackierbar sein soll, so dass jeder mit "seiner" Farbe antreten kann/soll. Das finde ich gut. (Damit scheidet der RX7 übrigens wieder aus, denn der ist nicht lackierbar).

Für Rennen 2 ist dann z.B. Nossinger dran und legt fest, dass alle mit dem BRZ fahren.

So war das von mir gemeint. Innerhalb eines Rennens fahren alle das gleiche Auto. Aber von Rennen zu Rennen wird das Auto gewechselt.

- Gerne legt derjenige, der auch das Auto "vorschreibt", fest, welche Rennstrecke gefahren wird. So dass Auto und Strecke zusammen passen

- Abstand von 2 bis 3 Wochen zwischen zwei Rennen gibt von mir ein thumps

- Rennwagen oder Sportwagen, find ich beide thumps

- Renndauer ca eine Stunde find ich thumps , darf aber auch etwas mehr sein

- Zum Sonntag: Eigentlich gerne, aber ob ich bei den Zeiten von meiner Familie frei bekomme, ist noch völlig offen.

- "Stock" finde ich auch gut, aber ebenso könnte der, der das Fahrzeug festlegt, auch ein alternatives Setup für alle vorschreiben. Auch dann wäre gewährleistet, dass alle mit dem gleichen Fahrzeug fahren.

- Entscheidend ist natürlich, ob wir noch ein paar mehr werden. Wobei: Wir könnten auch zu dritt oder zu viert die Fahrzeuge und Rennstrecken festlegen und dann von Rennen zu Rennen auf Gastfahrer hoffen.
Nach oben Nach unten
 


cyberschn1tzel
GT Master

GT Master


avatar

Beiträge : 1138
Alter : 19
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Do 23 Okt 2014 - 18:14

ist heute abend wieder eine lobbz offen? brauch etwas zu spielen, da mein pc-prozessor noch fehlt :/
vielleicht wär ich dann auch bei der Meisterschaft dabei, als Abwechslung zu AC.
Nach oben Nach unten
  http://cyberschn1tzel.hat-gar-keine-homepage.de


nossinger
GT Experte

GT Experte


avatar

Beiträge : 856
A-spec : 0
B-spec : 0



BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   Do 23 Okt 2014 - 18:23

@ JJ: den rx gibts auch als gt300 base-modell und ist somit lackierbar (LP's sollten stimmen, wie das stock setup aussieht weiß ich allerdings nicht)

und zwecks dem 'konzept' was du da vor hast mit vorgeschrieben, aber wechselnden autos.. irgendwie find ich da keinen sinn drin Grübel aber wenn's dann nachher soweit kommen sollte werd ich mich der mehrheit beugen..


zwecks renntag: anfang der woche würde bei mir halt die chance verringern das ich mit dem carrera cup, besonders im sommer halt, kollidiere (und je nachdem wie es (zeitlich) läuft auch noch mit der vln facepalm Very Happy )

@schnitzel: hatte daniel vorhin ne nachricht geschickt, hab später noch was vor zu testen aber hab noch paar andere dinge zu tun..könnte also 20-21uhr werden
Nach oben Nach unten
 


Gesponserte Inhalte







BeitragThema: Re: Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread   

Nach oben Nach unten
 
 

Neue Meisterschaft nach dem Golf R´10-Cup-Quasselthread

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 30Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 15 ... 30  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
GTX club :: Gran Turismo Serie :: Gran Turismo 6 :: Online Lobby :: Online Meisterschaften-